Profil
Hilfeleistung ZGW Zeit-, Geist- und Wesensanalytik e.V.
Hilfsprojekte
Spenden
Mitgliedschaft
Kooperation
Sie sind hier:  ZGW Home / Hilfsprojekte / Menschenrechtsbildung - Kinderrechte
Spendenaktionen

Menschenrechtsbildung - Kinderrechte

Projektausschreibung
"Menschenrechtsbildung mit Schwerpunkt Kinderrechte"

"Mit Kindern für Kinder"

Die Charakteristika der Menschenrechte sind wesentliche Bestandsteile einer Kultur:

  • Stärkung der Menschenrechte und der Grundfreiheiten eines jeden Menschen
  • Vermittlung des Wertes der Menschenwürde
  • Förderung von der Einstellung und Verhaltensweisen, welche die Rechte der anderer respektieren
  • Förderung von Geschlechterdemokratie und Chancengleichheit
  • Förderung von Interesse, Respekt und Wertschätzung anderen gegenüber, unabhängig von nationalen, ethnischen, religiösen, sprachlichen u.a. Unterschieden.

Status quo in Bezug zu "Kinderrechte":
Alle europäischen Staaten haben die UN-Kinderrechtskonvention (Convention on the Rights of the Child / CRC) von 1989 unterzeichnet und ratifiziert. Damit haben sie sich verpflichtet, sie einzuhalten und regelmäßig über Fortschritte bei der vollständigen Anerkennung und uneingeschränkten Achtung dieser Rechte zu berichten.

Im Kern der Konvention gehört der Gedanke, dass junge Menschen das Recht haben, in allen sie betreffenden Angelegenheiten ihre Meinung darzulegen und angehört zu werden (Art. 12).

Dieser Gedanke wird in verschiedenen europäischen Staaten in unterschiedlichem Maße umgesetzt. Wir wollen einen Beitrag dazu geben, für die Kinder dieser Welt.

Mögliche Fragestellungen der Kinder:

  • In der Welt gibt es Kriege, Hunger, Not - warum ist das so und was kann ich dafür tun? Wie sind die Zusammengänge global?
  • Wie kann ich Frieden schaffen?
  • Ich habe etwas Wichtiges zu sagen - warum hören mich die Erwachsenen nicht?
  • Warum sind die anderen gemein zu mir? Welche Rechte habe ich? Und wie kann ich diese vertreten? Wo kann ich mich hin wenden?

Ich sehe es als unsere gemeinsame Verantwortung, diese Fragen zu beantworten und als Vorbild den Kindern zu dienen.

Ziele:

  • Bewusstsein schaffen für die Rechte der Kinder, u.a. in den Schulen
  • Die Kinder sollen lernen, was soziale Verantwortung bedeutet und selbst aktiv werden (soziales Lernen)
  • Gemeinsam mit den Kindern Projekte initiieren und begleiten
  • Kinder unterstützen bei der Organisation und der Interessensvertretung ihrer Ziele
  • Verbindungen schaffen, z.B. durch Aufbau eines Netzwerkes für "Kinderprojekte", weltweit.

Aufgaben:

  • Konzept erarbeiten für die Inhalte, die vermittelt werden, pädagogische Aufbereitung für Kinder
  • Pilotprojekt mit ausgewählten Schulen und anderen Bildungsträgern
  • Vernetzung mit NGOs (Organisationen, die nicht der Regierung angehören)
  • Rechtsmittel für Kinder recherchieren und zur Verfügung stellen
  • Integration der Eltern in das Thema nach Bedarf und Anforderung
  • Politische Kontakte aufbauen und fördern zur Unterstützung der Kinder bei der Umsetzung und Vertretung ihrer Ziele
  • Fürsprecher, Förderer und Sponsoren für die Kinderprojekte gewinnen.
  • Kontakt mit prominenten Personen als "Verstärker" für die Kinderinteressensvertretung herstellen
  • Kinder-Aktivitäten in den Medien kommunizieren bzw. veröffentlichen
  • Aufbau eines Netzwerkes für "Kinderprojekte".

Projektmitglieder:

  • Silke Angela Hannover (Initiatorin)
  • Hier kann Dein/Ihr Name stehen! Ich freue mich auf die Zusammenarbeit!

Kontaktaufnahme für eine ehrenamtliche Mitarbeit, Förderer, Sponsoren im Projekt:
Ansprechpartnerin: Silke Angela Hannover
Telefonisch: 0511 964 9903 oder 05072 772252 und 0172 6685 919
eMail: s.hannover@energologie.de; s.hannover@hannover-beratungen.de
und/oder zgw@energologie.de

 

 

Energologie ® Energologie  ® by Kapur ®©™ , Germany, Hannover, 2007-2019