Profil
Hilfeleistung ZGW Zeit-, Geist- und Wesensanalytik e.V.
Hilfsprojekte
Spenden
Mitgliedschaft
Kooperation
Sie sind hier:  ZGW Home / Hilfsprojekte / Weihnachts-Patenschaft 2009
Spendenaktionen

Verein beschenkt Kinderpflegeheim mit Kleidung

Veröffentlicht am 16.12.2009 von der Nordhannoverschen Zeitung als Beilage der HAZ
Die Trägerin des Kinderpflegeheims Mellendorf, Barbara Viehmeyer, nimmt die Geschenke für die Kinder von Adem Kapur entgegen. Foto: Bernstorf

MELLENDORF. Mehrere der 36 mehrfach behinderten Kinder, die ihr Zuhause im Kinderpflegeheim in Mellendorf haben, werden zu Weihnachten nicht von Familienangehörigen beschenkt. Diese Rolle hat gestern der Verein Zeit-, Geist- und Wesensanalytik (ZGW) aus Hannover übernommen. Dieser Verein ist weltweit tätig und wirbt Geld- und Sachspenden ein, damit Kindern sowohl in Kriegs- und Katastrophengebieten, aber auch in unmittelbarer Nachbarschaft geholfen werden kann. Der Vereinsvorsitzende ist Adem Kapur. Er wohnt in Abbensen. Das Kinderpflegeheim in Mellendorf hatte der Verein bereits im vergangenen Jahr beschenkt. Vor allem behindertengerechte Kleidung hatten die ehrenamtlichen Mitarbeiter des Vereins in zahlreiche Pakete verpackt.

Alle im Mellendorfer Pflegeheim betreuten Kinder sind auf einen Rollstuhl angewiesen. Viele von ihnen werden über Sonden ernährt. "Kinder sind oft hilflose Opfer", sagte Adem Kapur. Er appellierte, "gemeinsam Verantwortung für diese Menschen zu übernehmen".

Die Sachspenden hatten Kaufhäuser in Hannover zur Verfügung gestellt. ff



ZGW bringt Geschenke für Kinder


veröffentlicht am 16.12.2009
Adem Kapur vom ZGW überbrachte gestern im Kinderpflegeheim Mellendorf die Geschenke. Foto: A. Wiese

Erneut Weihnachts-Patenschaft im Kinderpflegeheim Mellendorf übernommen

Wedemark. Der Verein ZGW Zeit-, Geist- und Wesensanalytik eV. - weltweit sozial wohltätiger Verein aus Hannover - vertreten durch seinen Vorstand Aderm Kapur aus der Wedernark beschenkte auch in diesem Jahr wieder zu Weihnachten die Kinder des Kinderpflegeheims in Mellendorf mit Spenden von Geschäftsleuten der Region Hannover. Wie bereits irn vergangenen Jahr konnten sich die Kinder vorm Kinder-Pflegeheim Mellendorf wieder auf ein ganz besonderes Ereignis in dieser Vorweihnachtszeit freuen.

Der ZGW hatte nämlich erneut die Weihnachts-Patenschaft für sie übernommen, um ihre Wünsche zu erfüllen. Diese besondere Bindung ist auch darauf zurückzuführen, dass der Vorstand des Vereins, Aderm Kapur, seit 1997 Wedemärker ist und ein besonderes Interesse hat, dass der ZGW in der Wedemark wohltätig aktiv ist. Die Kinder und Jugendlichen die im Kinderpflegeheim betreut werden, sind schwerst- und intensiv behindert und ihre weihnachtlichen Wünsche - überbracht durch ihre Betreuer - sind ganz bescheiden: Spezielle behindertengerechte Kleidung wird dringend benötigt, wie spezielle T-Shirts, Schlafanzüge, Unterwäsche, Socken, Kniestrümpfe, Leggings und Schlupffiosen. Gestern Mittag wurden den Kindern aus dem Kinderpflegeheim Mellendorf im Zedernweg die Weihnachtsgeschenke durch Aderm Kapur, persönlich übergeben.

Der ZGW hatte mit einem engagierten, hoch motivierten Team von ehrenamtlichen Mitarbeitern die Geschenke im Rahmen des Projektes "Teddy Box" von Geschäftsleuten aus der Region Hannover erbeten und gesammelt. "Teddy Box" wurde vom ZGW e.V. Hannover im vergangenen Jahr ins Leben gerufen, um zusätzlich zum internationalen Engagement des Vereins seit 1995 in Krisenregionen der Welt, national und regional Zeichen zu setzen. Denn auch in Deutschland gibt es Armut und Benachteiligung und die Benachteiligten in der Gesellschaft werden oft ganz vergessen. Die behinderten Kinder und Jugendlichen im Kinderpflegeheim Mellendorf werden dort umfassend pflegerisch und medizinisch betreut:

Darüber hinaus werden sie in ihrer gesamtpersönlichen Entwicklung gefördert und gepflegt. Das will der ZGW mit seiner Weihnachts-Patenschaft unterstützen. Für das Kinderpflegeheim Mellendorf spendete die Galeria Kaufhof Hannover.

Weihnachtsüberraschung im Kinderheim Mellendorf


© WEDEmagazin Ausgabe 52_2009

Verein ZGW überreicht Kleidergeschenke

Mellendorf (cs). Große Überraschung letzte Woche im Kinderheim Mellendorf: Der weltweit wohltätige Verein ZGW Zeit-, Geist- und Wesenensanalytik, vertreten durch seinen Vorstand Adem Kapur, überbrachte den 36 Kindern Geschenke, die von hannoverschen Geschäftsleuten gespendet wurden. Im Rahmen des Projektes "Teddybox" hat der Verein Geld- und Sachspenden gesammelt und dem Kinderheim zur Verfügung gestellt.

Wie bereits im letzten Jahr hat der ZGW auch diesmal wieder die Patenschaft für die private Einrichtung übernommen. Hintergrund ist, dass Adem Kapur seit 1997 mit Leib und Seele Wedemärker ist; der Verein existiert indes seit 1995. "Diese Kinder sind hilflos in Not geraten und wir möchten einen kleinen Beitrag dazu leisten", sagt der Vorstand, "gemeinsam möchten wir Verantwortung übernehmen und uns somit den Problemen der Gesellschaft stellen".

Die 36 Kinder im Alter von sechs Monaten bis 22 Jahren sind ausschließlich schwerst- und intensiv behindert; alle sitzen dauerhaft im Rollstuhl. Trägerin der Einrichtung ist Barbara Viehmeyer, zusammen mit Andrea Warda, pädagogische Leiterin, und Pflegedienstleiterin Christa Stellhorn, hat sie den Bedarf ihrer Schützlinge erörtert und diesen an Adem Kapur weitergegeben. Die Wünsche sind bescheiden: "Wir haben uns für behindertengerechte Kleidung entschieden", sagt das Team.


Energologie ® Energologie  ® by Kapur ®©™ , Germany, Hannover, 2007-2019